Untitled Document

Haartransplantation

Haartransplantation

Haartransplantation durch FUE Technik

Bei der Haartransplantation durch die FUE Technik (Folliculare Unit Extraction) werden follikulare Einheiten (auch Graft genannt) am Hinterkopf zwischen beiden Ohren unter der Haut mit Haaren entnommen (Extraction). Diese Haarwurzeln werden dann in die Kahlstellen transplantiert. Die OP erfolgt unter örtlicher Betäubung. Die Extraktion von Haaren ist mit zwei Techniken möglich.

1. Phase

1.) Extraktion mit Mikromotor

An dem Mikromotor oder Fue Motor wird eine Punze mit einem Durchmesser von 0,6 - 0,8 mm befestigt. Die Drehzahl wird dem Vorgang entsprechend eingestellt und die Haarfollikel werden (in 1er, 2er oder 3er Gruppen) entnommen. Zudem kann man die Tiefe der Punze der Dichte der Haut anpassen.

2. ) Extraktion mit manueller Punze

Hier erfolgt das Verfahren auf die manuelle Weise, die Hohlnadel wird auf einen Stift (ähnlich wie ein Füller) aufgesetzt und die Grafts entnommen. Diese Methode kann und wird nur von sehr wenigen beherrscht und angewendet, da nur wirklich wenige diese Technik tatsächlich beherrschen. Diese Methode wird auch sehr stark diskutiert. Auch wenn das Ergebnis der Extraktion der Haarfollikeln ähnlich der mechanischen Entnahme erscheint, sind doch wichtige Unterschiede, die die Experten wissen und kennen.

Hier sind einige Tatsachen, die man nicht ignorieren sollte

a) das manuelle Verfahren nimmt mehr Zeit in Anspruch, mit dieser Technik ist es nicht möglich mehr als 2500 Grafts pro Tag zu entnehmen

b) die Dauer bei diesem Verfahren beträgt zwei Tage

c) dieses Verfahren ist etwas teurer und deshalb schwieriger zu vermarkten aber die Vorteile sind nicht zu ignorieren:

- bei der manuellen Technik beträgt der Verlust der Grafts nicht mehr als 1 - 2 % wobei der Verlust mit Mikromotor mindestens 10 - 15 % beträgt.

- bei der manuellen Technik bleiben in keinster Weise irgendwelche Narben über, nach zwei Tagen ist es so als ob man an der Stelle nie etwas entnommen hat.

Die Drehzahl mit Mikromotor kann noch so niederig sein, es kann aber trotzdem nicht so schonend wie das manuelle Verfahren sein. Dennoch ist die Technik mit Mikromotor mehr verbreitet, da es schneller geht und günstiger ist. Wir bieten in unserer Klinik beide Verfahren an.

Wir empfehlen das manuelle Verfahren

2. Phase

Die zweite Phase der Haartransplantation ist es ein Einpflanzkanäle zu erstellen, auch hier gibt es zwei Techniken

- Sagittalle Splits (vertikale Schlitze): bezeichnet man Schlitze, die von vorne nach hinten gesetzt werden, diese Methode wird derzeit zu 98 % angewendet, was sich teilweise nicht bewährt, da man nur in eine Richtung die Möglichkeit hat Kanäle zu erstellen

- Laterale Splits (horizontale Schlitze): diese Technik wird von sehr wenigen Personen angewendet. Diese Technik ermöglicht einen viel besseren Zugang zu den Kanälen. Im Gegensatz zu der vertikalen Technik bietet die horizontale Technik den Zugang in alle Richtungen. Die Kanäle hier werden in sehr kleine Winkel geöffnet.

Wir ziehen die horizontale Technik in unserer Klinik vor.

 

 

Haartransplantation Information

PRP METHODE UND WORAUF MAN ACHT GEBEN SOLLE

Wie Sie auch wissen, ist die Haartransplantation die wirksamste Methode bei dem Haarausfall. Wir haben schon die Informationen über die Haartransplantation in unseren Schreiben und Videos gegeben..

Transplantation Von Bart Und Schnurrbart

Mangel von Bart und Schnurrbart hat hormonale und genetische Gründe. Aber man kann nicht immer gute Resultate von der genetischen und endokrinologischen Untersuchungen erhalten..