Untitled Document

INFORMATION ÜBER NASENKORREKTUR

INFORMATION ÜBER NASENKORREKTUR

DIE BEHANDLUNG VON DEN NASEN DEFORMATIONEN GESTALTET NACH DEN UNFÄLLEN UND OPERATIONEN

Wenn die Nasenkorrektur Operationen nicht sorgfältig durchgeführt werden, können Kollapse entstehen. Sie können sowohl auf der Nasen Klappe als auch Nasenflügel vorkommen und nach den Operationen für ihre Restaurierung werden sie gestaltet und es wird ermöglicht, dass der Patient besser atmen darf. Diese Kollapse sollen nicht nur wegen der fehlgeschlagenen Operationen vorkommen, aber sie können auch wegen seriösen Unfällen und Stürzen vorkommen.

Wenn das Knochen, Knorpel oder beide zu viel herausgenommen worden sind und wenn der Mensch nicht atmen kann, braucht man dazu ein Ersatzmateriell für Gestaltung der Nasenklappe. Der beste und sichere Weg dafür ist eine Rippe herauszunehmen. Besonders der Knorpel von der Rippe ist für das verwendbare Teil.

Hauptsächlich wird der Rippenteil von der rechten Brust und unter der Brust herausgenommen und wird auf dem Tisch modelliert und wird die Nasenklappe gestaltet. Die Rippe hat eine schützende Abdeckung und ungefähr 5-6 cm reicht schon aus. Die Abdeckung der Rippe wird wieder repariert. Und diese Abdeckung wird mit der Zeit wieder die Rippe gestalten. Das heißt, dass das fehlende Teil von dem Körper wieder gestaltet wird.

Dieser Knorpel wird auf dem Op-Tisch nach der Form der Nase modelliert. Die Nasenrücken und die Nasenscheidewand werden gestaltet. Wenn es einen Kollaps gibt, werden dünne Teile für die Nasenflügel vorbereitet. Die Teile sind vorbereitet und sie sollen nach der Struktur unter der Haut festgelegt. Jetzt wird die Nase vom Anfang gestaltet. Die Teile werden fixiert und die Haut wird geschlossen.

So wird die kollabierte und nicht atmende Nase erhoben und verschönert und auch die Atemwege geöffnet.

Bei der Rekonstruktion der Nase muss der Arzt das maximale Acht geben und am Ende versuchen, die Erwartungen von dem Patient zu erfüllen.